Start
Behandlungsspektrum
Praktische Informationen
Zu meiner Person
Wegbeschreibung zu meiner Praxis
Sonstige Hinweise
Impressum
Datenschutz
 
Home
Suchen





Behandlungsspektrum meiner Praxis
 

Als Kassenleistung biete ich verhaltenstherapeutische Einzeltherapie für Erwachsene unter anderem bei folgenden Beschwerdebildern an:


Depressionen und Erschöpfungszustände.
Ängste wie soziale Ängste, Phobien oder Panikattacken.
Durch Traumata verursachte Störungen.
Gefühle, unzureichend zu sein oder sich seiner Identität unsicher zu sein.
Essstörungen.
Psychosomatische Beschwerden in unterschiedlichen Organsystemen.
Konzentrationsstörungen, Gedächtnisschwäche oder Grübeln.
Störungen der Beziehungen zu anderen Menschen mit immer wieder ähnlichen Mustern von Konflikten und Krisen.

Diese Aufzählung von Beschwerdebildern ist zwar unvollständig, zeigt aber, wie unterschiedlich psychisch bedingte Beeinträchtigungen sein können. Wenn Sie das Gefühl haben, alleine mit Ihren Problemen oder Gefühlen nicht mehr zurecht zu kommen und unter sich oder Ihren Problemen leiden, kann eine Psychotherapie helfen, Lösungen und Wege aus dieser Situation zu finden.

 

Die Verhaltenstherapie ist neben der tiefenpsychologisch fundierten Therapie und der Psychoanalyse eines der Therapieverfahren, die von den Krankenkassen anerkannt sind. Kennzeichnend für die Verhaltenstherapie ist ein lösungsorientiertes Vorgehen. Es werden die jeweiligen Probleme oder Symptome als Ausgangspunkt gewählt, um möglichst direkt zu den erwünschten Therapiezielen zu gelangen. Verhaltenstherapie beschränkt sich nicht nur auf die Veränderung von Verhalten, sondern schließt auch die Veränderung problematischer Denkmuster mit ein, womit auch die emotionale Befindlichkeit stabilisiert wird.





nach oben Copyright by Andrea Werthebach